Project Description

Zurück

Nokia – Mobile Edge Computing Plugin

Nokia ist der weltweit führende Anbieter von Mobilfunkkomponenten und -diensten. In einem ersten Test sollten Premium-Kunden die Vorteile des sogenannten Mobile Edge Computing (Edge Content Accelerators) kennen lernen. Diese Serverinstallationen werden direkt vor Ort platziert und sind daher nicht an komplexes Netzwerkrouting gebunden.

Der Kunde kann bestimmte Inhalte lokal herunterladen und verwenden, die an Standorte gebunden sind und so in viel kürzerer Zeit und mit minimaler Latenz verfügbar sind. Dieser Vorteil wird nun mittels Augmented Reality, insbesondere im Tourismussektor, für alle deutlich.

Aufgaben

  • Entwicklung eines Plugins, mit dem AR-Inhalte vom Edge Content Accelerator heruntergeladen werden können

  • Implementierung einer Backend-Fallback-Lösung zum Herunterladen der Daten von einem CDN-Server

  • Messung mehrerer KPIs wie: TimeToFirstByte, Downloadzeit, Durchsatz und mehr, um es mit einem typischen CDN-Download zu vergleichen

Technologie

  • Wikitude SDK

  • Nokia Mobile Edge Computing Hardware

  • Augmentaio Edge Computing Plugin

Ergebnis

Die App zeigt die Vorteile eines Edge Content Accelerator im Vergleich zu typischen CDN-Lösungen, wenn Anwendungsnutzer riesige Datenpakete herunterladen müssen.